Konduktive Ladelösungen für Elektrobusse

Schunk Transit System sorgt für sauberen und effizienten öffentlichen Nahverkehr



Immer mehr Kommunen verbannen dieselbetriebene Aggregate zugunsten von emissionsfreien, batteriebetriebenen Bussen und anderen Fahrzeugen. Unser innovatives Ladesystem Schunk Smart Charging ist dabei der Schlüssel zur alltagstauglichen Integration in den laufenden Betrieb – durch die Optimierung von Reichweite und Ladezeiten der Batterien.

Mit den Smart-Charging-Lösungen definiert Schunk neue Standards im Marktsegment für konduktives, vollautomatisches Nachladen von Elektrobussen. Innovative Dachladestromabnehmer und invertierten Stromabnehmer ermöglichen das zuverlässige und sekundenschnelle Laden der Batterien von Elektrobussen auf der Strecke oder im Depot. Unsere Ladetechnologien sind nicht nur in Deutschland, sondern auch international – bereits in 25 Ländern – erfolgreich im Einsatz. Von Winnipeg über Barcelona bis Helsinki & Moskau entscheiden sich die Elektrobushersteller für die Stromabnehmer von Schunk.

Um die richtige Ladestrategie für einen Elektrobus festzulegen, müssen die Dichte der Haltestellen, die Länge der gefahrenen Strecken und die Anzahl der Fahrgäste beachtet werden. Hierfür berücksichtigt Schunk stets in enger Zusammenarbeit mit Herstellern und Betreibern die individuellen Anforderungen, um die beste und flexibelste Lösung für den Markt zu entwickeln.

Dabei greifen wir auf das breite Portfolio an automatisierten konduktiven Ladelösungen zurück, welches sowohl das Nachladen der Elektrobusse an Haltestellen als auch die Übernachtladung im Depot beinhaltet. Darüber hinaus arbeiten unsere Experten an der Entwicklung eines Prototyps eines autonomen Schnellladesystems für Elektrofahrzeuge (Underbody Charger), welches ein in der Fahrbahn versenkbares Ladesystem darstellt.

Unsere flexiblen Systeme können sowohl bei einem vollständigen Neuaufbau der Lade-Infrastruktur als auch mit bereits bestehenden Lösungen kundenspezifisch ausgelegt und optimal integriert werden. Dabei können die Elektrobusse entweder mit einem Dachladestromabnehmer oder mit einem invertierten Stromabnehmer ausgerüstet werden.