• Stützen aus technischer Keramik von Schunk Technical Ceramics
Downloads
Anfrage

Stützen

Vertikale Stützen sind integrierter Bestandteil gewichtsoptimierter Ofenwagenaufbauten (z.B. Tunnel- und Herdwagenöfen in der Sanitärindustrie) und liefern einen wesentlichen Beitrag hinsichtlich einer effizienten Nutzung des gesamten Systems. Der präferierte Werkstoff für eine max. Anwendungstemperatur von 1.380°C ist aufgrund seiner hervorragenden Eigenschaften das RBSiC (siliziuminfiltriertes, reaktionsgebundenes Siliziumcarbid). Unsere extrudierte Variante CarSIK-Z weist eine bis zu 40 % höhere Biegefestigkeit gegenüber derzeitig verfügbaren Wettbewerbsprodukten auf. Durch die Kombination von hohem Raumgewicht bei gleichzeitig geringem Anteil an freiem Silicium überzeugen unsere vertikalen Stützen u.a. durch ihre sehr hohe Biege- und Dauerstandfestigkeit und gewährleisten somit ein hohes Maß an Betriebssicherheit. Die Kombination dieser Werkstoffeigenschaften verhindern somit die z.B. bei Cordierit-Keramik üblichen Deformation und den daraus resultierenden häufigen Wartungsintervallen der Ofenwagen. Je nach individuellem Design stehen diverse Geometrien zur Auswahl und können in Abhängigkeit von der technischen Ausführung hinsichtlich der konstruktiven Gestaltung der Auflageflächen mit integrierten Einsätzen für definierte Linienlasten versehen werden. Für komplexe Strukturen steht darüber hinaus unser 3D-gedrucktes IntrinSiC® zur Verfügung. Mit dieser innovativen Fertigungstechnologie können erstmals Komplexitätsgrade im Werkstoff RBSiC realisiert werden, die mit konventionellen Formgebungsverfahren nicht abbildbar sind.

Nutzen Sie diese Vorteile:

  • Mögliche Varianten: RBSiC (CarSIK-Z, CarSIK-G, IntrinSiC®)
  • Exzellente Biege- und Dauerstandfestigkeit
  • Ausgezeichnete Oxidations- und Korrosionsbeständigkeit
  • Sehr gute Temperaturwechselbeständigkeit
  • Geringe thermische Masse (positiver Einfluss auf Energieverbrauch)
  • Verfügbarkeit von individuellen Geometrien mit maschinell bearbeiteten Fenstern sowie integrierten Einsätzen für definierte Linienlasten
  • Besondere Maßhaltigkeit ermöglicht hohen Automatisierungsgrad
  • Realisierbarkeit hoher Komplexitätsgrade in der marktführenden Variante IntrinSiC® (3D-gedruckten RBSiC)