Präzisionsmaschinenbau

Leicht, präzise, hart, beständig – Keramik kann einfach mehr



Höchsten Anforderungen gewachsen

Hochleistungs-Anwendungen erfordern Hochleistungs- Werkstoffe. Mit dem Streben nach geringerem Gewicht, höherer Genauigkeit und dauerhafter Belastbarkeit stößt der Präzisionsmaschinenbau in immer neue Grenzbereiche vor. Gut, dass unsere Hochleistungskeramik genau in diesen Bereichen zuhause ist.

Grenzenlose Freiheit mit 3D-Druck

Unser patentiertes Fertigungsverfahren IntrinSiC® kombiniert die hervorragenden Materialeigenschaften von siliziuminfiltriertem, reaktionsgebundenem Siliziumcarbid (RBSiC) mit den verfahrenstechnischen Vorteilen des 3D-Drucks. Wo früher Formen durch Fertigungsprozesse definiert wurden, kommt es heute nur noch auf Ihre Fantasie an. IntrinSiC® bietet Ihnen konstruktive Gestaltungspotentiale in neuen Dimensionen – selbst große und komplexe Strukturen mit Hinterschneidungen und Kavitäten können in einem einzigen Fertigungsschritt hergestellt werden. Die bei anderen Verfahren entstehenden Maschinenstunden zum Geometrie-Fräsen entfallen somit komplett.

Mit IntrinSiC® können Sie Ihren CO2- Fußabdruck signifikant reduzieren und somit Ihre Nachhaltigkeitsziele einfacher erreichen. Verglichen mit konventionellen Ansätzen sparen Sie rund 25 % CO2 ein – berücksichtigt man die Wiederverwendbarkeit überschüssigen Pulvers sind es sogar 70 Prozent.

 


Materialvorteile von IntrinSiC

  • Sehr hohe Steifigkeit, Biegefestigeit und diamantähnliche Härte
  • Hohe Wärmleitfähigkeit bis 200 W/mK
  • Geringe thermische Ausdehnung
  • Geringe Dichte
  • Hohe Maßgenauigkeit
  • Hohe Temperaturbeständigkeit
  • Hervorragende Korrosions- und Oxidationsbeständigkeit
  • Komponentengröße 1,8mx1,0mx0,7m
  • Bionische Strukturen, Topologieoptimiert
  • Festigkeiten > 200 MPa und Weibullmoduli >14
  • WAK = 3,9 µ/K
  • Zuverlässigkeit in kleinen und großen Serien
  • Nachhaltig durch CO2-Einsparung

Herausforderungen in der Hochleistungsbranche

Hochleistungsmaschinen erfordern Hochleistungswerkstoffe. Ob Raumfahrt, Messtechnik oder Halbleitertechnik, das Streben geht zu minimierten Gewichten, erhöhter Belastbarkeit und gesteigerter Präzision. Wenn Messmaschinen in die Grenzbereiche der zu realisierenden Messgenauigkeiten vorstoßen, Spaceapplikationen minimales Gewicht bei maximaler Belastung erfordern oder Halbleiteranlagen bei der Bearbeitung in den Bereich der atomaren Größe vorstoßen, ist immer häufiger Keramik die einzig mögliche Alternative, um Strukturelemente der Anlagen oder einzelne Prozesskomponenten zu realisieren. 


Präzisionsmaschinenbau

Riesige Leistung bis in den μ-Bereich

Bei Rahmenbauteilen und Wafer-Vakuum-Chucks für Präzisionsmaschinen der Halbleiterindustrie ist Keramik ein Schlüssel-Werkstoff.

Er ermöglicht, höchst präzise die Position der Optik und Sensoren zu garantieren, damit kleinste Nanometer-Strukturen erreicht werden können. Unsere patentierte Fertigungstechnologie IntrinSiC® bietet Ihnen hierbei Vorteile, die es nur von Schunk gibt: Wir sind der einzige Anbieter, der den Werkstoff so weiterentwickeln konnte, dass die geforderten Materialeigenschaften erfüllt werden, und das Bauteil rissfrei bleibt.

 

 


Messtechnik

Ihre Anforderungen sind das Maß aller Dinge

Höchste Präzision durch die perfekte Keramik – so lässt sich unsere Partnerschaften mit der Messtechnik-Branche am besten beschreiben.

Unsere Keramikbauteile aus RBSiC überzeugen durch einzigartige Materialeigenschaften, sowohl in Standardprodukten, wie Pinolen, Traversen und X-Schiebern, Y-Tischen, als auch in individuellen Rahmenkonstruktionen oder Werkzeughaltern. Selbst komplexe Designs und besonders große Abmessungen sind möglich – dabei können Sie sich stets auf eine sehr hohe Steifigkeit, eine geringe Wärmeausdehnung sowie eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit verlassen.

 

 


Raumfahrt

Nahezu schwerlos ins All

In der Raumfahrt spielt Gewichtsreduzierung eine große Rolle. Diese Anforderung begegnen wir mit der bionischen Bauteiloptimierung – sie verleiht unseren Keramik-Komponenten bei geringem Gewicht eine höhere Steifigkeit, Funktionalität, Dynamik und Sicherheit.

Und ganz nebenbei spart sie auch noch Materialkosten. Unsere reaktiongebundenen Siliciumcarbid- Keramiken kommen aufgrund ihrer hervorragenden Materialeigenschaften vorwiegend in Messsystemen, beim Aufbau von Satelliten sowie optischen Systemen wie Spiegeln zum Einsatz.

 

 

Für Lösungen mit höchster Qualität

Mit führenden Technologien in Design, Simulation, Fertigung und Weiterverarbeitung entwickelt Schunk Ihre Komponenten flexibel, maßgeschneidert und schnell. Profitieren Sie von unserem über 25-jährigen Know-how und unserer Stärke als Marktführer für reaktionsgebundenes SiC.

 

 

 3D Druck von Schunk Technical Ceramics

Weltweit führend ist Schunk im 3D-Druck-Verfahren keramischer Maschinenkomponenten aus RBSiC. Mit dem patentierten IntrinSiC werden Keramik-Komponenten im 3D-Druck additiv gefertigt. Ganz gleich ob sehr komplexe Form oder sehr große Abmessung-die keramischen Bauteile weisen die gleichen hohen Werkstoffeigenschaften auf wie unser bekanntes RBSiC. 

Keramische Formgebungsverfahren von Schunk Technical Ceramics

Ob Druckguss, Schlickerguss, Trockenpressen, isostatisches Pressen, Extrudieren oder 3D-Druck – die Auswahl des geeigneten keramischen Formgebungsverfahrens hängt von den gewünschten Endeigenschaften, der Geometrie und Größe der herzustellenden Bauteile ab.

 Keramische Veredelung von Schunk Technical Ceramics

Um höchsten Anforderungen gerecht zu werden, müssen keramische Bauteile ein hohes Maß an Formenvielfalt, Präzision und Oberflächengüte aufweisen. Unser großer Anlagepark bietet Ihnen fast unbegrenzte Bearbeitungsmöglichkeiten in Bezug auf Bauteilgröße und –form.

Finite Elemente Simulation bei Schunk Technical Ceramics

Mithilfe unserer simulationsbasierten Entwicklung mittels FEM (Finite-Element-Methode) können Bauteile bereits vor dem ersten Prototypen im Designzustand virtuell getestet und in puncto Zuverlässigkeit und Gewichtseinsparung entscheidend optimiert werden. Dadurch reduzieren sich Entwicklungszeiten und Kosten drastisch.

Design and Konstruktion of Schunk Technical Ceramics

Bei der Herstellung eines Bauteils müssen Anwendungsumfeld, Materialeigenschaften, Komplexität sowie die späteren Produktionsvolumen und Kostentargets berücksichtigt werden. Mit unserem anwendungsoptimierten Design stellen Sie hier von Anfang an die Weichen auf Erfolg.

Von der Anfrage bis zur Serienfertigung

Durch unsere 3D-Druck-Fertigungstechnologie IntrinSiC® können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre Bauteile designoptimiert und mit kurzen Durchlaufzeiten gefertigt werden. Wie solch eine Entwicklung ablaufen kann, zeigen wir Ihnen hier exemplarisch Schritt für Schritt.

 Anfragen bei Schunk Technical Ceramics

Sie stellen eine erste Anfrage an uns und lassen uns gegebenenfalls erste Skizzen Ihrer Anforderung zukommen.

 Besprechung erster Ideen bei Schunk Technical Ceramics

Wir besprechen gemeinsam mit Ihnen, worum es sich bei dem Produkt genau handelt und welche Aufgaben das Produkt erfüllen soll.

Design Richtlinie von Schunk Technical Ceramics

Die Ideen und Erkenntnisse werden in ein Design überführt. Anhand der Richtlinien unseres 3D-Drucks wird das Modell akzeptiert.

 Engineering CAD bei Schunk Technical Ceramics

Anhand der CAD-Daten können wir sofort mit der Produktion von Komponenten starten, was kurze Produktionsvorlauf- und Lieferzeiten ermöglicht.

FEM-Optimierung bei Schunk Technical Ceramics

Mit einer FEM-Analyse der Konstruktion können wir die konstruktive Gestaltung unterstützen und virtuell ein optimiertes Design simulieren.

Erstellung von Prototypen von Schunk Technical Ceramics

Nach Ihrer Freigabe der geänderten Zeichnungen erstellen wir einen Prototypen. Hierbei können Bauteildesign-Variationen getestet und einsatzfähige Funktionsprototypen auf Basis eines digitalen Modells mittels 3D-Drucker hergestellt werden.

Von der Anfrage bis zur...

Prozess von Mechanical Engineering Projekten

Von der Anfrage bis zur Serienfertigung

Jetzt anschauen
Leicht | Präzise | Hart |...

Mechanical Engineering

Leicht | Präzise | Hart | Langlebig

Jetzt anschauen
Optimierung von...

Mechanical Engineering for Space Applications

Optimierung von Bionik-Komponenten

Jetzt anschauen
Broschüre: Mechanical Engineering

Broschüre: Mechanical Engineering

Leicht, präzise, hart, beständig – Keramik kann einfach mehr

Hinzufügen

Wir finden mit Ihnen gemeinsam die passende Lösung