Antriebsstrang

Überblick unserer Komponenten für den Antriebsstrang



Der Antriebsstrang des Automobils bildet ein hochkomplexes System, in dem viele verschiedene Komponenten reibungslos zusammenspielen müssen. Ebenso vielfältig sind jedoch auch die Anforderungen, die die einzelnen Funktionen an die verwendeten Materialien stellen. Während Lebensdauer, Wirkungsgrad und Drehzahlstabilität möglichst hoch sein sollen, muss der Leistungsverlust minimiert werden. Als Eigenschaften sind ein geringes Gewicht und minimale Toleranzen ebenso gefragt wie Leichtbaustoffe, eine hohe Temperatur- und Korrosionsbeständigkeit sowie gute tribologische Eigenschaften. Befinden sich die Komponenten im Ölkreislauf kommt die technische Sauberkeit hinzu. Nicht zuletzt sollen die Produkte einbaufertig und zu einer wettbewerbsfähigen Kostenstruktur hergestellt werden.

 Darstellung eines Autos mit Schunk Produkten für Antriebsstrang

Hochwertige Werkstoffe sind die Lösung

Für all diese Herausforderungen haben unsere individuellen Werkstoffe die passende Lösung. So bieten wir bei unseren Kohlebürsten maßgeschneiderte Produkte durch eine möglichst frühe Einbindung in die Kundenprojekte, eine breite Werkstoffpalette sowie eine langjährige Entwicklungskompetenz. Im Bereich „Mechanical Carbon“ können Sie sich auf unsere Prozessbeherrschung verlassen sowie auf zertifizierte Herstellungsprozesse zur Erfüllung der hohen Qualitätsansprüche unserer Null-Fehler-Philosophie.

Im Bereich Sintertechnologie überzeugen wir durch die Auswahl geeigneter Herstellungsverfahren, die Umsetzung von Linienkonzepten in der Prozessgestaltung sowie durch die Eigenentwicklung optimierter Handling-Konzepte im Prozessablauf. Auch die anwendungsspezifische Materialentwicklung zählt zu unseren Stärken, ebenso wie die Entwicklung der „Grünteil“-Bearbeitung für Sinterteile. Nicht zuletzt verfügen wir über eine kompetente Werkstoffprüfung durch unser eigenes zertifiziertes Prüflabor.


Mit Schunk haben Sie einen Partner an Ihrer Seite, der alle Produktionsprozesse beherrscht. Darüber hinaus verfügen wir über ein großes Werkstoff-Know-how in den Bereichen Kohlenstoff und MIM sowie über hohes Fertigungswissen im Sinter-Bereich. Hier bieten wir Ihnen durchgängig automatisierte Produktionsprozesse, Net Shape-Design und einbaufertige Produkte, die beispielsweise dank maßgeschneiderter Werkstoff- und Geometrie-Lösungen zu einer erheblichen Geräuschreduktion führen.

Kohlebürsten, MCA und Sinter für zahlreiche Komponenten

Unsere Entwicklungen stecken in vielen Bauteilen des Antriebsstrangs. Schunk Kohlebürsten fertigen wir zum Beispiel für Starter, Benzinpumpen und ETC-Motoren. Unsere Rotoren und Schieber wiederum kommen in Vakuumpumpen für Bremskraftverstärker zum Einsatz. Gemeinsam mit unseren Lagern für Abgassysteme sowie unseren Spritzgussteilen aus Graphit für Kühlmittelpumpen bieten wir Ihnen ein ganzes Portfolio an mechanischen Kohlenstoffbauteilen. Darüber hinaus entwickeln wir Hybridbauteile aus Kohlenstoff und Sintermetall – ein einzigartiges Angebot, dass es so nur einmal gibt.

Lösungen der Sintertechnologie bieten wir je nach Stückzahl und Komplexität in drei Herstellungsarten an: Axialpressen. MIM sowie 3D-Druck. Unsere Bauteile kommen als Ventiltriebskomponenenten, Kettenräder, Zahnriemenräder, Aktuatorenteile, Teile für Wasser- und Ölpumpen, Halter für Kraftstoffinjektoren, Nockenwellenversteller, Geberräder für Nockenwellen, Rotoren und Statoren für Nockenwellenversteller, Zahnräder für Ausgleichswellengetriebe sowie als Bauteile für Planetengetriebe und Parkbremse zum Einsatz. All unsere Produkte verbinden höchste Qualität mit hoher Lebensdauer und geringem Verschleiß. Die Motorwerte bleiben über die gesamte Lebensdauer durch den Einsatz von Schunk Produkten stabil.