Siliziumkarbid

Zuverlässig bei höchsten Belastungen



für aggressive Bedingungen

Ob in der Petrochemie, in der Chemietechnik, im Pumpen- oder Schiffsbau: Gleitringe, -lager, Pumpenlaufräder und andere tribologische Bauteile, die in aggressiven Umgebungen eingesetzt werden, sind dauerhaft hohen Belastungen ausgesetzt. Hier sind Werkstoffe gefragt, die resistent gegen äußere Einflüsse sind und zuverlässig funktionieren. Das perfekte Umfeld für unsere Siliziumkarbid-Keramiken. Denn: Als einer der leichtesten und gleichzeitig härtesten keramischen Werkstoffe spielt Siliziumkarbid seine Vorteile überall dort aus, wo hohe Korrosions- und Verschleißfestigkeit benötigt wird, und Materialien sicherheitsrelevanter Bauteile nicht vorzeitig ermüden dürfen.

Siliziumkarbide unterscheiden sich je nach Herstellungsmethode und eignen sich dementsprechend für diverse Anwendungsbereiche. Je nach Ihren Anforderungen setzen wir für die Herstellung Ihrer Bauteile auf reaktionsgebundenes SiC, gesintertes SiC und - für geometrisch komplexe Produkte - auf 3D-gedrucktes IntrinSiC®. Vertrauen Sie hier auf die Werkstoffexpertise und Beratung unserer Experten von Schunk Technical Ceramics.

Werkstoff-Gefügebild der technischen Beschaffenheit und Oberflächenstruktur von CarSIK-NG

Reaktionsgebundenes Siliziumkarbid

Hohe Biegefestigkeit bei beständiger Härte und Leichtigkeit

Werkstoff-Gefügebild der technischen Beschaffenheit und Oberflächenstruktur von IntrinSiC

IntrinSiC®

Unerreichte Möglichkeiten durch komplexe Geometrien mit reaktionsgebundenem Siliziumkarbid aus dem 3D-Drucker

Werkstoff-Gefügebild der technischen Beschaffenheit und Oberflächenstruktur von CarSIK-SD

Gesintertes Siliziumkarbid

Drucklos gesintertes Siliziumkarbid - besonders leicht und dennoch extem hart

Broschüre: Dichtungsringe und Lager aus SiSiC und SSiC

Broschüre: Dichtungsringe und Lager aus SiSiC und SSiC

Zuverlässig bei höchsten Belastungen

Hinzufügen

Teilen Sie uns Ihren Pain Point mit