Imprägnierte Werkstoffe

Die Basis optimieren



Imprägnierte Werkstoffe

Die Porosität von Kohlenstoffgraphit-, Graphitwerkstoffen und Metallgraphiten kann je nach Werkstoff in einem weiten Bereich variieren. Oftmals ist jedoch eine Undurchlässigkeit gegenüber Fluiden erforderlich. Durch Imprägnierungen kann diese Porosität reduziert oder ganz eliminiert werden. Bei Schunk erfolgt das Imprägnieren in der Regel über ein Vakuum-Druck-Verfahren. Imprägniert werden kann mit Kunstharzen, Metallen und Salzen. Auch eine Nachverdichtung mit Kohlenstoff ist möglich (AllCarbon).

Was zeichnet unsere imprägnierten Werkstoffe aus?

Durch unsere Imprägnierungen werden mechanische Bauteile für die geforderten tribologischen Anwendungen veredelt. Bei elektrotechnischen Kohlebürstenwerkstoffen optimieren wir die mechanischen Eigenschaften und eröffnen die Möglichkeit, auf besondere klimatische Bedingungen (z. B. Luftfeuchtigkeit) oder Umwelteinflüsse (z. B. Schwefel oder Salzwasser) einzugehen. Der Reibwert und das Funkstörverhalten werden ebenso beeinflusst wie die elektrische Leitfähigkeit, beispielsweise bei Werkstoffen zur Wellenspannungsableitung. Durch eine Q-Imprägnierung – sprich, eine Salzimprägnierung – wird die Oxidationsbeständigkeit von thermischen Bauteilen erhöht.

Wo kommen unsere imprägnierten Werkstoffe zum Einsatz?

Unsere imprägnierten Werkstoffe kommen im Bereich Mechanical in allen tribologischen Anwendungen und den unterschiedlichsten Medien zum Einsatz. Im Bereich Electrical sind es vorrangig Kohlebürsten und die Ableitung von Wellenspannungen. Die Q-Imprägnierung im Bereich Thermal zielt besonders darauf ab, den Oxidationsschutz im Bereich vom 400 bis 900° C (kurzzeitige Temperaturspitzen) zu erhöhen, was den Werkstoff ideal für die Glasindustrie macht.

  • Imprägnieren mit Salzen (Q), Kunstharz, Antimon und Kupfer
  • Höhere Oxidationsbeständigkeit
  • Verlängerte Lebensdauer
  • Einstellung auf Luftfeuchtigkeit und Umwelteinflüsse
  • Verbesserte mechanische Eigenschaften
  • Verbesserte Tragfähigkeit & Verschleißbeständigkeit
Physikalische Werte: Kohlebürsten

Physikalische Werte: Kohlebürsten

für Industrie- und Bahnanwendungen

Hinzufügen
Anwendungsvorschläge: Kohlebürsten

Anwendungsvorschläge: Kohlebürsten

für Industrie- und Bahnanwendungen

Hinzufügen

Melden Sie sich über unser Kontaktformular