Sichere Wellenerdung mit Kohlenstoff-Werkstoffen

Erdungsbürsten und Erdungssysteme verhindern Schäden an Lagern und Getrieben



Durch parasitäre hochfrequente Ströme verursachte Lager- oder Getriebeschäden können zu kostspieligen Ausfällen Ihrer Motoren führen. Verlängern Sie die Standzeit Ihrer Anlagen mit den innovativen Lösungen zur Wellenerdung von Schunk: Die Erdungsbürsten und Erdungssysteme aus Kohlefaser leiten Wellenspannungen zuverlässig ab und schützen sicher vor Beschädigungen von Lagern in Motoren oder Getrieben.

Praxisbewährte Komponenten zur sicheren Wellenerdung

Jeder, der elektrische Antriebssysteme zu Produktions- oder Logistikzwecken einsetzt und mit deren Instandhaltung betraut ist, kennt das Problem: Elektrostatische Aufladungen und hohe Schaltfrequenzen der Antriebssteuerungen sorgen für vagabundierende Wellenströme, die sich früher oder später ihren Weg über die Wälzlager der Maschine suchen. Dort kommt es dann punktuell zu hohen Stromdichten, die ein lokales Aufschmelzen der Metalloberfläche verursachen. Die Oberfläche wird geschädigt und der vorzeitige Ausfall des Lagers führt unweigerlich zum teuren Produktionsstillstand. Aber auch die Motoren selbst ebenso wie Getriebekomponenten können durch diese hochfrequenten Ströme schnell geschädigt werden und ungeplante Reparaturen erfordern.

Unsere Lösungen zur sicheren Erdung kontaktieren die Oberfläche der Welle oder anderer rotierender Teile des Antriebs. Ihre gute Leitfähigkeit sorgt für die zuverlässige Übertragung des Stromes an definierte Erdungspunkte und schützt somit die Lager vor Schäden durch Mikrolichtbögen (Funkenerosion).




sicher geschützt

Unsere Wellenerdungen sorgen für einen sicheren und langfristigen Betrieb von Elektromotoren und Anlagen. Sie können selbst nachträglich leicht eingebaut werden – als Standardausführung bis hin zu anwendungsspezifischen Systemen. Aus gutem Grund vertrauen führende OEMs auf die gleichbleibend hohe Qualität unserer Komponenten und setzen sie in ihren Produkten ein.

Erdungsbürsten und passende Bürstenhalter

Für eine zuverlässige Erdung haben wir mit jahrzehntelanger Erfahrung und großem Werkstoff-Know-how spezielle Kohlebürstenwerkstoffe entwickelt. Diese Erdungsbürsten leiten in modernen Motorsystemen vagabundierende hochfrequente Störströme zuverlässig von der Welle ab. In Kombination mit unseren passenden Bürstenhaltern können sie diese Aufgabe noch besser erfüllen. Denn die Bürstenhalter, die wir Ihnen in verschiedenen Ausführungen und Größen liefern können, sorgen dafür, dass die Erdungsbürsten stets in der korrekten Position und in stetigem Kontakt mit der Welle bleiben.

Erdungssystem „Industrial Protection System“ (IPS)

IPS ist ein Erdungssystem für alle Fälle – kompakt, unabhängig vom Wellendurchmesser, für Gleichstrom- und Wechselstromanwendungen gleichermaßen geeignet und selbst an schwer zugänglichen Stellen einsetzbar. Bei diesem Erdungssystem kontaktiert ein Strang aus tausenden beschichteten, unidirektionalen Einzelfasern die Oberfläche der Welle oder anderer rotierender Teile des Antriebs. Die Carbonfaser zeichnet sich aufgrund ihrer Spezialbeschichtung durch eine hohe Verschleiß- und Abriebfestigkeit aus. Dadurch eignet sich diese Art der Wellenerdung sehr gut für Bereiche mit erhöhten Reinheitsanforderungen. Zudem macht sie teure Oberflächenbeschichtungen an Lagern überflüssig.

Je nach Einbausituation und Umgebungsbedingungen können unterschiedliche Produktvarianten zum Einsatz kommen. So eignet sich das Erdungssystem mit einem korrosionsfreien Kontakt aus Graphit und Halterkomponenten aus Kunststoff beispielsweise sowohl für hohe Umgebungstemperaturen als auch für den Betrieb in aggressiver Atmosphäre.

Broschüre: Wellenerdung

Broschüre: Wellenerdung

Lagerschutz durch Carbon-Faser-Systeme - Universell & Zuverlässig

Hinzufügen
Broschüre: Wellenerdung für Schiffe

Broschüre: Wellenerdung für Schiffe

Wellenerdung für maritime Anwendungen von Schunk

Hinzufügen
Broschüre: Current Transmission

Broschüre: Current Transmission

Schunk Industry - Ihr Partner im Bereich industrieller Strom- & Signalübertragung

Hinzufügen
Lagerausfälle aufgrund von Mikroschweißungen durch aufgestaute Hochfrequenzen sind das häufigste Problem bei ungeerdeten Strömen. Um teure Anlagenausfälle zu vermeiden und die Wälzlager zu schützen, kommen bereits in vielen Industriebereichen Wellenerdungssysteme zum Einsatz, die vagabundierende Wellenströme zuverlässig ableiten. Was bisher fehlte, war jedoch eine Standardlösung, die alle Anforderungen der verschiedenen industriellen Anwendungen erfüllt.
Zum Blog-Beitrag

Wir finden mit Ihnen gemeinsam die passende Lösung