• Hülsen und Armierungen aus Faserverbundwerkstoff von Schunk Kohlenstofftechnik
Downloads
Anfrage

Hülsen und Armierungen aus Faserverbundwerkstoff

Unsere Armierungen und Hülsen aus Faserverbundwerkstoffen spielen immer da ihre Vorteile aus, wo höchste spezifische Festigkeit und Steifigkeit oder enge Toleranzen und Leichtbau gefordert sind. Die Bauteileigenschaften werden dabei durch die Faserarchitektur, die Faser-Matrix-Systeme und die Formgebung in idealer Weise auf die anwendungsspezifische Beanspruchung eingestellt. Eingesetzt als Hülse in Holweckstufen von Turbomolekularpumpen oder als Armierung sowohl von hochdrehenden Antriebsspindeln als auch von Kohlenstoff-Dichtungsringen mit höchsten Innendruckbelastungen. In Hochgeschwindigkeitsantieben beispielsweise in Turbomolekularpumpen und -kompressoren minimieren unsere Lösungen Unwuchten oder Wirbelstromverluste bei Permanentmagnetmotoren.

Nutzen Sie diese Vorteile:

  • Anforderungsspezifische Faser-Matrix-Systeme verfügbar
  • Matrizes aus nicht erweichenden Duromeren auch für hohe Temperaturen 
  • Bauteilspezifisch angepasste Formgebungsverfahren 
  • Enge Bauteiltoleranzen minimieren Unwuchten rotationssymmetrischer Komponenten
  • Minimierte Wirbelstromverluste, je nach Fasertyp deren vollständige Vermeidung
  • Hochfeste, faserverstärkte Werkstoffe im Leichtbau 
  • Höchste spezifische Festigkeiten und Steifigkeiten 
  • Unterstützung der Bauteilauslegung durch FE-Analyse