CFC-Werkstückträger für Hochtemperaturprozesse

Langlebige, leichte und effiziente Chargiergestelle und Chargenträger



Bei industriellen Hochtemperaturprozessen überzeugen unsere Werkstückträger aus Graphit und Carbon-Faser-Verbundwerkstoffen durch ihre herausragenden technischen Eigenschaften. Profitieren Sie von unserer langjährigen Marktkenntnis, unserem umfassenden Werkstoff-Know-how und unseren führenden Fertigungstechnologien, um beste Ergebnisse zu erzielen. Schunk ist Ihr voll integrierter Hersteller und Technologie-Partner, wenn es darum geht, Ihre Hochtemperaturprozesse in Sachen Sicherheit, Kosten und Zeit zu optimieren.

Werkstückträger, die höchste Anforderungen erfüllen

Unsere Chargiergestelle und Chargenträger für die Wärmebehandlung liefern im Hochtemperaturbereich auch dann noch zuverlässig Höchstleistungen ab, wenn Stahl und andere Metalle an ihre Grenzen stoßen. So können sich metallische Gestelle oftmals durch den Wärmeeintrag verziehen und verformen. Das wiederum hat einen höheren Ausschuss zur Folge, da sich die Verformung der metallischen Gestelle auch auf die zu behandelnden Teile auswirkt. Eine Automatisierung wird durch die Verformungen ebenfalls erschwert oder gar unmöglich gemacht, da Roboter fixe Positionen erfordern. Zudem ist die Lebensdauer von Metall im Vergleich zu unseren CFC-Werkstoffen durch die Versprödung geringer, wohingegen die Masse und der damit verbundene Energiebedarf weitaus höher liegen.




Ob komplette Gestelle oder auch nur Roste für die Wärmebehandlung – alles mit Mehrwert

Ganz gleich für welches unserer Produkte Sie sich entscheiden, Sie können sich stets auf Mehrwerte verlassen, die sich auszahlen. Unsere Lösungen sind beispielsweise formstabil und verzugsfest, schlank im Design und leicht im Gewicht. Sie überzeugen wirtschaftlich durch eine hohe Lebensdauer und durch die Reduzierung des Ausschussanteils. Sie erhöhen die Energieeffizienz Ihrer Prozesse aufgrund einer sehr geringen thermischen Masse – die eingesetzte Energie wird zum Erwärmen und Kühlen der zu behandelnden Teile genutzt, nicht für die Werkstückträger. Nicht zuletzt wird Ihre Produktivität gesteigert, da Prozesszeiten verkürzt und Prozesse automatisiert werden können.

Broschüre: Heat Treatment

Broschüre: Heat Treatment

Innovative Lösungen für thermische Anwendungen

Hinzufügen
Broschüre: Oxide Fiber Composites

Broschüre: Oxide Fiber Composites

Gemacht für den Einsatz in korrosiven oder oxidativen Umgebungen

Hinzufügen
Flyer: Hybrid Fixture for Turbine Blades

Flyer: Hybrid Fixture for Turbine Blades

Schunk Carbon Technology LLC

Hinzufügen
Flyer: Hybrid Fixture for Turbine Blades

Flyer: Hybrid Fixture for Turbine Blades

Schunk Carbon Technology LLC

Hinzufügen
Wir begleiten Sie von der ersten Idee bis zur Einführung eines maßgeschneiderten Chargenträgersystems in die laufende Serienproduktion. Dabei können wir Ihnen Lösungen anbieten, die sich in Material, Oberflächenbehandlung und Individualisierungsgrad ganz Ihren Anforderungen anpassen. Wählen Sie aus folgenden Konzepten:

Von standardisiert bis individuell

ganz nach Ihren Wünschen
  • Eckige und runde wasserstrahlgeschnittene Roste – ideal für niedrige bis mittlere Gewichtsbelastungen
  • Eckige und runde gesteckte Roste – besonders für hohe Gewichtsbelastungen bei minimaler Durchbiegung
  • UniGrid® – unser modulares Chragenträgersystem mit integral gefertigten Rosten besteht aus einer durchlaufenden Faserstruktur und hat keine Fügestellen
  • Systeme aus CFC und Graphit – für eine oder mehrere Ebenen geeignet
  • Systeme mit Aufkohlungsschutz (Keramik oder Durafox®)
  • All-oxide Gestelle – innovative Materialien, die thermomechanischen Belastungen in stark korrosiver oder oxidierender Atmosphäre widerstehe
 Icon Kundenkontakt von Schunk Kohlenstofftechnik

Wir dokumentieren den Status quo, nehmen Ihre Wünsche auf und klären die Rahmenbedingungen – gerne bei Ihnen vor Ort.

Icon Design Vorschlag von Schunk Kohlenstofftechnik

Die gewonnenen Informationen sowie Ihre Wünsche bilden die Grundlage unseres Designs. Dieses prüfen wir gemeinsam mit Ihnen und fertigen anschließend eine FEM-Berechnung (Finite-Element-Methode) an.

Icon Verhandlungsabschluss von Schunk Kohlenstofftechnik

Das Design wird von Ihnen freigegeben. Wir erstellen Ihnen ein Angebot und Sie erteilen uns den Auftrag zur Produktion.

Icon Fertigung von Schunk Kohlenstofftechnik

Produziert werden Ihre Werkstückträger mit unseren eigenen Materialien – das ermöglicht uns eine durchgängige Qualitätssicherung.

Icon Lieferung der Produkte von Schunk Kohlenstofftechnik

Zusammen mit Ihrem Produkt erhalten Sie eine SPEC (Specification for Carbon Fixtures). Darin enthalten sind alle relevanten Informationen, z. B. Form und Funktion, FEM-Berechnungen, technische Fakten, Erläuterungen von Beladungssituationen, Informationen zum Handling und vieles mehr.

 Icon After Sales Service von Schunk Kohlenstofftechnik

Wir sind auch nach dem Verkauf immer für Sie da und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Auf Wunsch besuchen wir Sie nach einiger Zeit vor Ort, um Ihre Prozesse erneut zu evaluieren.

Wir finden mit Ihnen gemeinsam die passende Lösung