Graphitische Bipolarplatten

Schlüsselkomponente für langlebige Brennstoffzellen und Energiespeicher



Unsere graphitischen Bipolarplatten für Brennstoffzellen werden speziell für die Typen PEMFC und DMFC hergestellt. Durch langjährige Entwicklungsarbeit ist es uns gelungen, die herausragenden Materialeigenschaften unserer High Performance-Werkstoffe zu optimieren und die Produktion hoher Stückzahlen zu ermöglichen. Speziell für die Anwendung als Bipolarplatten in Redox-Flow-Batterien sind unsere extrudierten Folien mit hohem Graphit-Anteil entwickelt. Die Herstellung im kontinuierlichen Extrusionsverfahren ermöglicht Kostenvorteile bei Einhaltung enger Dickentoleranzen.

Formgepresste graphitische Bipolarplatten

Überall dort, wo extreme Langlebigkeit, Ausfallsicherheit und Leistungsdichte gefordert werden, sind unsere formgepressten Bipolarplatten mit integriertem Flow Field erste Wahl für den Einsatz im mobilen und stationären Bereich. Mit ihrer exzellenten Korrosionsbeständigkeit überzeugen sie in Brennstoffzellen durch extreme Langzeitstabilität. Eine hohe elektrische Leitfähigkeit, eine sehr gute mechanische Festigkeit und die Designfreiheit sind weitere Vorteile. Darüber hinaus werden unsere Bipolarplatten in Redox-Flow-Batterien führender Hersteller eingesetzt.

Der duromer-gebundene High Performance-Werkstoff hat sich seit vielen Jahren in elektrochemischen Anwendungen bewährt. Durch unsere Press-to-Size-Technologie können Kanalstrukturen oder Oberflächenstrukturierungen in einem Arbeitsschritt realisiert werden. Eine zusätzliche Oberflächenveredelung ermöglicht eine deutliche Erhöhung der Performanz.

Wir stehen als Partner von der Prototypenfertigung bis zur Großserie zur Verfügung und bauen kontinuierlich unsere Technologien im Bereich Materialentwicklungen, Prozessoptimierungen und Automatisierung aus.


Extrudierte graphitische Bipolarplatten

Auch unsere extrudierten, graphitischen Bipolarplatten weisen eine hohe Korrosionsbeständigkeit gegenüber verschiedenen Elektrolyten auf. Sie überzeugen durch eine gute mechanische Festigkeit ohne Sprödbruch sowie durch eine sehr gute Flüssigkeitsdichtheit. Ein weiterer Vorteil des thermoplastischen Materials ist, dass die flexible Bipolarplatte direkt mit dem Rahmen des Batterie-Stacks verschweißt werden kann. Dies ersetzt konventionelle Dichtungslösungen und sorgt für eine sehr kompakte Bauweise. Durch Optimierung unserer Rezepturen können wir die elektrischen, mechanischen und thermischen Eigenschaften präzise anpassen.

Der thermoplast-gebundene Hochleistungswerkstoff wird in eine kontinuierlich hergestellte Folie überführt. Dadurch ist es möglich, Bipolarplatten in großen Formaten zu fertigen (> 1000 mm Länge und 380 mm Breite). Der Folie können durch Oberflächenbehandlung und Veredelung zusätzliche Features verliehen werden.


Für Brennstoffzelle und stationären Energiespeicher

Ganz gleich, ob unsere Lösungen als Komponente in stationären oder mobilen Brennstoffzellen oder in Energiespeichern eingesetzt werden – unsere Werkstoff- und Fertigungskompetenzen bietet Ihnen in vielfältiger Weise einen Mehrwert. So können wir Ihnen nach Ihrer Anfrage und der gemeinsamen Besprechung der technischen Möglichkeiten Musterplatten und Prototypen zur Verfügung stellen. Diese können anschließend sowohl in kleinen Stückzahlen als auch in hohen Volumina für Sie gefertigt werden.

Sie können sich bei Schunk auf die eigene Compound-Herstellung, die kontinuierliche Weiterentwicklung der Werkstoffe und auf langjährige Erfahrung verlassen – unsere graphitischen Bipolarplatten haben sich schließlich bereits seit über 20 Jahren im Markt und in hunderttausendfacher Ausführung bewährt.

Im Bereich stationärer Energiespeicher erreichen unsere Lösungen eine hohe Leistungsfähigkeit im System. Konfektionierte Produkte können auf Ihr Design angepasst werden – dabei halten wir enge Fertigungstoleranzen ein und reduzieren den Ausschuss bei Montage und Betrieb. Nicht zuletzt unsere zuverlässige Supply Chain und der lokale Kundenservice machen uns zu einem starken und zuverlässigen Industriepartner.

Broschüre: Bipolarplatten

Broschüre: Bipolarplatten

Für Brennstoffzellen und Redox-Flow-Batterien

Hinzufügen
Broschüre: Schunk Group

Broschüre: Schunk Group

Ingenieurkompetenz in Werkstofftechnik und Maschinenbau

Hinzufügen
Langlebige Produkte mit ausgezeichneten Eigenschaften und mit einer überzeugenden Performance – das zeichnet die graphitischen Bipolarplatten von Schunk aus. Verbunden mit unserem Werkstoff- und Prozess-Know-How sowie unserer Fähigkeit auch hohe Stückzahlen produzieren zu können, erhalten Sie ein einzigartiges Rund-um-Paket bei diesen Zukunftstechnologien. Wir bieten Ihnen die folgenden Lösungen für Ihre Anwendungen in Brennstoffzellen und Energiespeichern:

Technologie der Zukunft 

schon heute realisiert
  • Graphitische Bipolarplatten (Duromerer Werkstoff, formgepresst mit integriertem Flussfeld, gefräst, verklebt, oberflächenoptimiert)
  • Graphitische Bipolarplatten (Thermoplastischer Werkstoff, extrudiert, flexibel, oberflächenoptimiert)
  • Rohlingsplatten (plan, für die maschinelle Bearbeitung)
  • Einzelplatten (mit Flussfeld, gefräst, formgepresst, oberflächenoptimiert)
  • Spezifische Produkte für Flow-Through und Flow-By Redox Flow Zellendesigns
  • Auf Nachfrage / Innovationen:
  • Elektroden für Redox Flow Batterien
  • PTLs (Porous Transfer Layer) aus Kohlenstoff für Wasserelektrolysesysteme
"Für Pilotprojekte liefern wir Rohplatten unserer formgepressten Sorte, und die Kunden bearbeiten die endgültige Form. Für eine Serienproduktion können wir kundenspezifische Presswerkzeuge einsetzen, was die Nachbearbeitung und die Materialverluste durch die mechanische Bearbeitung aus größeren Rohplatten erspart." - Hartmut Groß, Director New Business and Technology
Zum Blog-Beitrag

Wir finden mit Ihnen gemeinsam die passende Lösung