Langlebige Lösungen für Brennstoffzelle und Energiespeicher

Unsere leistungsstarken graphitischen Bipolarplatten aus High Performance-Werkstoffen



Komponenten für Brennstoffzelle und Energiespeicher – wir gestalten (die) Zukunft

Brennstoffzellen und Energiespeicher werden bei der zukünftigen Energieversorgung eine entscheidende Rolle spielen. Mit graphitischen Bipolarplatten liefert Ihnen Schunk hierfür eine Schlüsselkomponente für Ihren Erfolg. Profitieren Sie sowohl von der Korrosionsbeständigkeit unserer High Performance-Werkstoffe, als auch von unserem Commitment, Bipolarplatten in hohen Volumina für Sie produzieren zu können.

In jeder unserer graphitischen Bipolarplatten für Brennstoffzellen und Energiespeicher steckt intensive Forschungsarbeit. Die daraus entstandenen Lösungen sind teilweise seit über 20 Jahren etabliert und zeichnen sich durch herausragende Materialeigenschaften aus, die eine hohe Beständigkeit und eine lange Lebensdauer der Komponenten bewirken. Als Innovationstreiber und einer der weltweiten Technologieführer in diesem Bereich bekennen wir uns ganz klar zu dieser Zukunftstechnik – das zeigt sich unter anderem daran, dass wir unsere Materialien stetig verbessern und unsere Produktionskapazitäten kontinuierlich ausweiten.

Vielfältige Herausforderungen rund um die Brennstoffzelle

Als erfahrener Industriepartner wissen wir, was Sie von einer Brennstoffzelle und speziell von unseren graphitischen Bipolarplatten erwarten: eine hohe Performance und Langlebigkeit. Und noch viel wichtiger: Wir wissen, wie wir diese Ansprüche erfüllen können. Die korrodierenden und feuchten Bedingungen einer Brennstoffzelle stellen dabei höchste Ansprüche an die Leistungsfähigkeit unserer graphitischen Werkstoffe. Auch die elektrische Leitfähigkeit mit geringen Übergangswiderständen soll jederzeit gewährleistet sein. Hinzu kommen Gasdichtheit, eine hohe Energiedichte sowie eine hohe mechanische Festigkeit.

Unser Werkstoff- und Prozess-Know-how bringt die Lösung

Um Ihren Anforderungen gerecht zu werden, setzen wir hochentwickelte graphitische Materialien ein, die eine außergewöhnlich hohe Korrosionsbeständigkeit aufweisen und damit sehr langlebig sind. Durch die Optimierung der einzelnen Fertigungsschritte und durch unser Mischungs-Know-how bei den graphitischen Werkstoffen erzielen wir bei Energiedichte, mechanischen Anforderungen und der Performance beste Ergebnisse. Da wir die komplette Supply Chain inhouse abdecken, können Sie sich auf eine gleichbleibend hohe Qualität verlassen.

Stationäre Energiespeicher müssen vieles leisten

Die technische und wirtschaftliche Realisierbarkeit eines stationären Energiespeichers hängt von zahlreichen Faktoren ab. So muss beispielsweise die Skalierbarkeit möglich sein, um MWh-Systeme in Serie aufbauen zu können. Es muss zudem sicher sein, dass die Systeme in allen klimatischen Umgebungen wartungsfrei betrieben werden können. Dabei spielen die Langzeitspeichermöglichkeit und die Langlebigkeit eine große Rolle – das System und alle verbauten Komponenten sollten mindestens 20 Jahre lang halten. Das bedeutet in der Regel mehr als 10.000 Lade- und Endladezyklen ohne wesentliche Degradation oder Ausfall. Um erneuerbare Energiequellen permanent verfügbar zu machen, geht es nicht zuletzt um Kosteneffizienz und um die Nachhaltigkeit. Hier sollten ausschließlich verfügbare und unkritische Materialien zum Einsatz kommen.

Graphitische Werkstoffe machen Energiespeicher zukunftsfit

Unsere Produkte werden in Redox-Flow-Batterien eingesetzt, die eine gute technische und kommerzielle Lösung für Langzeitspeicher darstellen. Mit unseren Bipolarplatten und Elektroden aus graphitischen Werkstoffen garantieren wir Ihnen eine hohe Korrosionsbeständigkeit in der aggressiven elektrochemischen Zelle und damit eine lange Lebenszeit des Energiespeichers. Durch schlanke Prozesse und eine durchdachte Materialausbeute behalten wir auch die Kostenstruktur im Auge. Die optimierte Materialausnutzung erreichen wir durch Presstechnologie (Press-to-Size) bei duromeren Werkstoffen und durch das Recycling von Verschnitt während der Herstellung von thermoplastisch gebundenen Produkten. Ein End-of-Life Recycling der Komponenten ist ebenfalls möglich und überaus einfach. Alle Rohstoffe unserer Produkte sind verfügbar, unbedenklich und werden ethisch vertretbar verarbeitet.

Broschüre: Bipolarplatten

Broschüre: Bipolarplatten

Für Brennstoffzellen und Redox-Flow-Batterien

Hinzufügen

Wir finden mit Ihnen gemeinsam die passende Lösung