Kira

Eine Prozess-Ingenieurin über Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Perfekte Bedingungen durch Viertagewoche und flexible Arbeitszeiten

Kira arbeitet seit 1998 als Prozessingenieurin in der Schunk Group. Eine Viertagewoche und flexible Arbeitszeiten haben ihr den Wiedereinstieg nach der Geburt ihrer Kinder sehr erleichtert.

„Ich habe schnell gemerkt, dass eine Vollzeitstelle nicht optimal für mich ist. Zum Glück habe ich mit Schunk einen Arbeitgeber gefunden, der mir eine Viertagewoche ermöglicht hat.” Zusätzlich profitiert die Ingenieurin von flexiblen Arbeitszeiten: „„Mal ist der Mittwoch, mal der Donnerstag mein freier Tag. Je nachdem wie es von Seiten des Unternehmens und von meiner Seite am besten passt.”

Gewinn für alle
Für Kira profitieren alle von dieser flexiblen Gestaltung ihrer Arbeitswoche: „Ich habe festgestellt, dass ein Tag Auszeit nicht nur mir persönlich und meiner ganzen Familie, sondern mir auch beruflich gut getan hat. Auf diese Weise habe ich es geschafft, meinen Beruf und mein Familienleben optimal 'unter einen Hut' zu bekommen.”